Berichte & Nachrichten

Jahresabschlußschießen der Jägerschaft Stade mit Celler Beteiligung

|   Jägerschaft

In diesen schwierigen Zeiten freut sich der engagierte Jagdschütze auch über kurzfristige Einladungen.

So hatte am vergangenen Wochenende die Jägerschaft Stade zu ihrem diesjährigen Jahresabschlußschießen unter strikten Corona-Auflagen gebeten. Es galt 25 Wurftauben Trap und 25 Wurftauben Skeet möglichst erfolgreich zu beschießen. Eine ausgesprochen fordernde Aufgabe, der sich rund 40 Spitzenschützen aus Nordrheinwestfalen und Niedersachsen stellten; darunter die amtierenden Bundesmeister im Einzel und in der Mannschaft.

Unter den Startern waren mit Harald Dormeier, Hans-Heinrich Fuhlrott, Frank Köhler, Bernd Marquardt, Eike Wessig und Manfred Wessig sechs Repräsentanten der Jägerschaft Celle am Start. Aus Celler Sicht waren die Ergebnisse hervorragend: Bernd Marquardt 49/50, Manfred Wessig 48/50, Frank Köhler 48/50 und Hans-Heinrich Fuhlrott 47/50. Da kein Schütze 50/50 Wurftauben schoss, führten die Celler Jagdschützen das Feld an.

Waidmannsheil zu diesem wieder einmal ausgezeichneten Ergebnis für die Celler Jägerschaft!

Hermann Fischer
Kreisschießobmann JS Celle

Zurück