Berichte und Nachrichten

04. 04. 2018


Neue Jagdhunde-Unfallversicherung

Mit Beginn des Jagdjahres 2018/2019 sind Unfälle von brauchbaren Jagdhunden aller Mitglieder der Landesjägerschaft Niedersachsen (LJN) auf Drück? und Treibjagden durch den neuen Rahmenvertrag zwischen LJN u. VGH versichert. Der...[mehr]


18. 03. 2018


Jägerschaft betreibt ab März das Vereinsheim

Das Vereinsheim im Schießpark Celler Land wird ab dem 16.03.2018 durch die Jägerschaft selbst betrieben.Für die Bewirtung der Schießparkbesucher ist jetzt unsere Mitarbeiterin Frau Koch zuständig, die über langjährige Erfahrungen...[mehr]


10. 03. 2018


Neue Videoserie: Wildbrethygiene in der Praxis

Der DJV veröffentlicht eine 12-teilige Videoserie auf www.wild-auf-wild.de. Diese kann ab sofort kostenfrei und hochauflösend heruntergeladen werden. Bereits mehr als 300.000 Aufrufe wurden in den sozialen Medien erzielt.Ab...[mehr]


09. 03. 2018


Neues Wolfsrudel in Walle? - Spuren zeigen, dass nicht nur ein Tier im Celler Westkreis lebt

Immer mehr Spuren weisen darauf hin, dass im Landkreis Celle ein weiteres Wolfsrudel lebt. „Wir gehen davon aus, müssen es aber noch beweisen“, sagt der Wolfsbeauftragte der Landesjägerschaft Raoul Reding. Fakt ist, dass es...[mehr]


04. 03. 2018


Celles Kreisjägermeister: "Der Wolf darf keine heilige Kuh sein"

Schrumpfende Wildbestände, der Wolf in allen Revieren und die Afrikanische Schweinepest (ASP) ante portas: Bei der Jahreshauptversammlung der Celler Kreisjägerschaft im vollbesetzten Berger Stadthaus gab es genügend Themen, auf...[mehr]


03. 03. 2018


Bundesrat beschließt Maßnahmen zur ASP-Prävention

DJV begrüßt Initiative der Bundesregierung, warnt aber vor überzogenen Maßnahmen vor Ort: Jäger und andere Beteiligte müssen einbezogen werden. Jäger sollten Wildschwein-Kadaver nicht transportieren, sondern Tupfer-Proben nehmen....