Berichte & Nachrichten

Jägerschaft Celle hat Onlineseminare zur Nachtsichtberatung durchgeführt

|   Jägerschaft

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewohnte Aktivitäten.

Vor dem Hintergrund der Ände-rung der Nds. Jagdzeitenverordnung vom 23.01.2021, mit der Nachtsichtvorsatzgeräte für die Jagd auf Schwarzwild auch in Niedersachsen erlaubt wurden, und der leider seitens des ML beabsichtigten Erweiterung im Zuge der Änderung des NJagdG (Freigabe von Nachtsicht-technologie für weitere Wildarten gem. derzeitigem Entwurf ) ist es der Jägerschaft Celle ge-lungen, den passionierten Jäger und anerkannten Nachtsicht- und Wärmebildtechnologie-Experten Ulrich Menneking (https://nachtsichtberatung.de/) für eine Nachtsichtberatung zu gewinnen.

Da das anhaltende Pandemiegeschehen eine Präsenzausbildung incl. praktischer Vorführungen leider nicht zulässt, wurde die Technologieberatung in der für viele Mitglieder noch ungewohnten Online-Form durchgeführt. Dennoch war die Nachfrage zu diesem Thema hoch, so dass der Bedarf in drei jeweils ca. zweistündigen Onlineausbildungen, einschließlich einer Unterrichtung für den aktuellen Jungjägerkurs, angeboten wurde.

Durch jagdpraxisbezogene, umfassende Informationen und Beantwortung von Fragen über die Wirkungsweise, Anwendungsbereiche und Gefahren der verschiedenen Nachtsichttechnologieformen und –geräte, einschließlich der gültigen gesetzlichen Regelungen, konnten die Teilnehmer über Vor- und Nachteile beim nun auch in Niedersachsen zulässigen jagdlichen Einsatz weitergebildet werden. Fehler beim Kauf oder der Anwendung der z.T. teuren Nachtsichttechnologie im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben mit dem Ziel einer waid- und tierschutzgerechten Jagdausübung sollen so vermieden werden.

Sofern es weiteren Bedarf gibt, werden zusätzliche Seminare, wenn möglich als Präsenzveranstaltung (nicht nur schauen und fragen, sondern auch anfassen und ausprobieren), geplant.

H-Heinrich Matthies
Vorsitzender

Zurück