Schießpark Celler Land

Der Schießpark Celler Land liegt in Celle im Ortsteil-Scheuen auf dem ehemaligen Kasernengelände.

Folgende Einrichtungen werden von der Jägerschaft des Landkreises Celle betrieben:

Schießstände

100m Stände (Kugel):

2 Anschußbahnen
3 Wildscheiben: Bock stehend angestrichen, Überläufer quer, Fuchs liegend, alternativ stehend am Pirschstock angestrichen.

5Om Stand (Kugel):

Laufender Keiler über die 6 Meter breite Schneise gemäß DJV Vorschrift.

Wurfscheibenanlagen

Skeet in eigener Schießbahn

für Bleischrot 24g bis 2,Omm maximalem Durchmesser.

Trap mit Turbulator in eigener Schießbahn

für Bleischrot 24g bis 2,Smm maximalem Durchmesser.

Zugelassen sind ein- und mehrläufige Flinten, auch Automaten, bis maximal Kaliber 12.

 

Folgende Einrichtungen sind Bestandteil des Schießparks. Sie werden von anderen Betreibern zur Verfügung gestellt werden:

Schießkino

Im Schießkino kann mit Jagdmunition oder Scheibenmunition mit eigener Büchse oder mit Leihwaffen geschossen werden. Das breite Spektrum an Übungsmöglichkeiten im Schießkino ermöglicht Ihnen ein effektives Schießtraining für den sicheren Büchsenschuss auf flüchtiges Wild. Ihre Trefferergebnisse werden auf Wunsch in Ihrem aktuellen Schießnachweis bestätigt.

  • Bilddarstellung:   auf 38 m
  • Leinwandformat: 10 x 2,5 m

 Eine große Auswahl an Jagdfilmen steht Ihnen zur Verfügung. Weitere Informationen mit einem Onlinebuchungsportal finden Sie unter: www.schiesskino-cellerland.de. - Ihre telefonischen Buchungsanfragen stellen Sie bitte an Frau Golbiak, unter der Rufnummer 05086-9877458.

Schießkino Celler Land, Betreiber: M. Golbiak E&H

50 m Stand Western- und Großkaliberschießen

Schießstand für Western- und Großkailiberschießen

Eine weitere 50 m Schießbahn wird durch Ernst Seeler betrieben.

Anfragen zur Nutzung können unter 0160 63 99 821 oder per Mail an GT.Seeler@t-online.de gestellt werden. Der Belegungsplan ist einsehbar unter http://www.wugc.de.